Was vor uns liegt und was in uns liegt ist unbedeutend verglichen mit dem, was in uns steckt

Ralph Waldo Emerson
Archiv für die Kategorie „Milton Erickson“
27. Januar 2011

…Denn wir fangen alle schon bei der Geburt an zu sterben. Bei manchen geht´s langsamer, bei andern schneller. Warum sollen wir uns nicht freuen, solange wir leben? Denn irgendwann wachen wir auf und sind tot. Wir werden dann nichts davon wissen. Aber irgend jemand wird traurig sein. Bis dahin – freut euch des Lebens!

aus: “Meine Stimme begleitet Sie überallhin – Ein Lehrseminar mit Milton H. Erickson” herausgegeben von Jeffrey K. Zeig

Das ist eine Tatsache, die mir in den letzten Tagen wieder einmal mehr bewusst geworden ist (während ich dem Lehrseminar von Dr. Milton Erickson in Buchform aufmerksam und sehr interessiert folgte…). Und ich erinnere mich an eine berührende Coachingsitzung, wo wir über den Tod philosophiert haben, tabulos (weil der Tod Teil unseres Lebens ist), wo sich der Klient seinen Tod vorstellt, und auch seine Lieben, die an seinem Grab stehen und weinen. Ich weiß, das ist heftig. Ich war selbst auch einmal so ein Klient, der dadurch das Leben (wieder-)erlernt hat…  denn ich war dann wieder bei mir, berührte meinen Körper, und freute mich des Lebens – im Hier und Jetzt!

Daran habe ich in den letzten Tagen gedacht – weil gerade die Winterzeit viele von uns Menschen depressiv und traurig macht. Und ich entdecke, was da alles IST… während vor meinem Fenster eine Amsel bereits ihr Frühlingslied singt… *lächel* und ich schaukle… schaukle mich in Gedanken… ins Glück
Von Herzen, Elisabeth ♥

Schaukel-ins-Glueck in

Wpsf-img in
28. Dezember 2010

Die moderne psychosomatische Medizin ist grundsätzlich der Auffassung, dass Symptome Formen von Kommunikation sind. Als solche sind Symptome häufig wichtige Anzeichen oder Hinweise auf Entwicklungsprobleme, die im Begriff sind, ins Bewusstsein zu treten.

aus: “Hypnotherapie” von Milton Erickson/Ernest L. Rossi

Man kann nicht nicht kommunizieren - das wissen wir bereits von dem großen, verehrten Philosophen und Psychotherapeuten Paul Watzlawick. Und selbstverständlich spricht der gesamte Körper eine Sprache, die es zu lernen und zu verstehen gilt. Ich achte auf die Zeichen meines Körpers… und da ich zur Zeit sehr stark verkühlt bin, denke ich noch intensiver, weil in Ruhe, über die vergangenen Monate nach…
Habe ich immer authentisch gehandelt? Bin ich mir meines (Selbst-)Wertes bewusst? Genieße ich die Freuden des Lebens in vollen Zügen? Lebe ich? Liebe ich mich selbst? Habe ich Angst? Wenn ja: Wovor genau? Was ist es in meinem Innersten, das sich so sehr sträubt, das sich aufbäumt und um Ruhe oder um Richtungswechsel bittet? Was will ich verändern? Was gelang gut, was will ich verbessern? Was will ich loslassen… kann ich es? Jetzt sofort?… Ich coache mich selbst Icon Smile in Viele Gedanken zum Jahresausklang
Ich wünsche auch dir spannende und wunderbare Tage der Be-sinnung!
Von Herzen, Elisabeth ♥

Jahresausklang in

Wpsf-img in
20. Juli 2010

Die Ressourcen, die du brauchst,
findest du in deiner eigenen Geschichte.

Milton Erickson

Alles liegt in dir… Alles, was du brauchst, um ein gesundes, glückliches, erfolgreiches Leben zu führen, ist bereits da… Schau genau hin… fühle hinein… Ja, es kann weh tun… doch nur so kann es auch heilen… Wenn du erkennst, verstehst und vergibst, öffnest du damit Tore zu einem erfüllten Leben…
Von Herzen, Elisabeth ♥

Inneres Kind in

Wpsf-img in
22. Januar 2009

Wenn ich es wirklich schaffen würde, Menschen dazu zu bringen, das zu tun, was ich will, dann gäbe es viel mehr gesunde Menschen.

Milton Erickson, einer der bedeutendsten Vertreter der Hypnotherapie

Oh ja, dann wäre die Welt voller Menschen, die mit offenen Herzen durch die Welt gehen, dann gäbe es viel mehr glückliche, fröhliche, liebevolle Menschen…! Icon Smile in
Aber trotz Hypnose ist alles nur von DIR allein und DEINEM Unterbewusstsein abhängig, davon, was DU wirklich willst und wozu DU bereit bist!
Denn alles ist in DIR. DU allein kannst dich verändern. Öffne dich und sag: Ja, ICH will!
Auch Dori hat darüber gestern sehr ausführlich geschrieben… *freu* Ja, ICH kann!
-lichst Elisabeth   

Gesundes Leben in

Wpsf-img in
Das ist zauberwort
zauberwort steht fuer Worte, geschrieben und gesprochen, die zu Herzen gehen und sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter und Kunden bewegen....

Mehr lesen

Mein erster Gedichtband als pdf
"Ungewöhnlich gewöhnliche
Liebesgedichte"

Liebesgedichte

34 Seiten / Preis: 4,80 Euro


Albert Einstein (9)
Allgemein (700)
Allgemeines (33)
Alltag (953)
Baby (8)
Bert Hellinger (9)
Beziehung (3)
Coaching (60)
Dalai Lama (2)
Dank (130)
Dankbarkeit (125)
Freundschaft (53)
Gedanken (992)
Genuss (143)
Glück (186)
grübel (542)
Herz (247)
Humor (132)
inneres Kind (48)
Katze (20)
Lachen (156)
Leben (1051)
Lebensfluss (787)
Lebensfreude (416)
lernen (183)
Lichtblick (50)
Liebe (411)
Literatur (31)
Meer (27)
Metaphern (54)
Milton Erickson (4)
Musik (63)
Natur (104)
NLP (257)
Paulo Coelho (24)
Rosen (4)
Rum-Philosophieren (906)
Selbstständigkeit (29)
SEO (1)
so schön (863)
Sonne (60)
Spiegel (9)
Suchmaschinenoptimierung (1)
Texte (1)
Träume (52)
Umarmung (18)
Video (17)
Virginia Satir (12)
Wissenschaft (12)
Wunder (63)
Zauberwort (1)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Elisabeths Blog-Archiv

Archiv

Dezember 2014
M D M D F S S
« Okt    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031