Selbstverwirklichung

Selbstverwirklichung

Gras strengt sich nicht an,um zu wachsen; es wächst einfach.
Fische geben sich keine besondere Mühe, zu schwimmen; sie schwimmen einfach.
Blumen versuchen nicht, zu blühen;  sie blühen.
Vögel geben sich keine sonderliche Mühe, zu fliegen; sie fliegen.

Deepak Chopra

Selbstverwirklichung einmal anders. Nämlich so wirklich richtig, ohne „Ver-“ und Aber. Selbst-ver-wirklich-ung. Das klingt aktiv, obwohl wir nur eines zu „tun“ brauchen: zu SEIN. Und was das bedeutet, wird uns klar, wenn wir die Schultern entspannt zurückfallen lassen, die Mundwinkel nach oben heben… ach was, alles oder nichts… wobei weniger mehr ist…

Alles kann nichts, und nichts kann alles sein… Es kommt nur auf uns an, was wir daraus machen. Einfach wir selbst sein. Im Hier und Jetzt. Das ist es. Nicht mehr und nicht weniger. 🙂
Von Herzen, Elisabeth ♥