Was vor uns liegt und was in uns liegt ist unbedeutend verglichen mit dem, was in uns steckt

Ralph Waldo Emerson
Artikel-Schlagworte: „bezaubernd“
15. November 2012

Ein Kind ist mehr als das Kind seiner Eltern, mehr als das Ergebnis seiner Umgebung, mehr als das Resultat fremder Erwartungen. Es ist und besitzt ein eigenes Ich, das aus den unsichtbaren Händen seines Schöpfers hervorgegangen ist. Es ist als Mensch ein Wesen, dessen Stirn den Himmel berührt und dessen Herz weit ist wie die ganze Welt. So frei, so groß, so würdig soll es leben dürfen. Und seinen Namen soll es empfangen im Raum des Heiligen… Kein Mensch soll das Recht haben, dieses reine Licht Gottes zu trüben.

Verfasser mir unbekannt

Und das kleine bunte Tier,
das sich nicht mehr helfen kann,
fängt beinah zu weinen an.
Aber dann …
Aber dann bleibt das Tier mit einem Ruck,
mitten im Spazierengehen,
mitten auf der Strasse stehen,
und es sagt ganz laut zu sich:
“Sicherlich
gibt es mich:
Ich bin ich!”

aus: “Das kleine Ich bin Ich” von Mira Lobe

Acht Monate… *lächel* und die Entwicklung zu einer eigenständigen Persönlichkeit schreitet voran :-)   Es ist jeden Tag ein Wunder zu sehen, was neu, anders ist, was sich tut, was gesehen und entdeckt wird, und sei es noch so ein kleiner Vogel hoch oben am Himmel *lächel* oder die Meisen und Eichhörnchen, die Nüsse von der ausgestreckten Hand naschen… Und die Lichter, aller Art, die in den kommenden Tagen und Wochen noch mehr werden, angesichts der vielfältigen, aufwändigen, dekorativen Weihnachtsbeleuchtung in Wien :-)

Ich bin dankbar für jeden Morgen, den ich durch ein geräuschvolles Glucksen und Lachen geweckt werde ;-) Es gibt nichts Schöneres… es ist… einzigartig, umwerfend, bezaubernd…
Ich bin dankbar für dieses wundervolle Geschenk… ♥

17. Februar 2011

Ich steige
auf einen Berg,
den Gipfel vor Augen,
immer wieder
taucht er auf,
macht mir Mut,
lässt mich aber
auch zweifeln,
denn die Distanz
scheint
größer zu werden
mit jedem Schritt,
auch wenn
der Schein trügt.
Ich rutsche aus,
stolpere über ein Hindernis,
und sehe dabei
ein Alpenröschen,
das mich mit seinem
bezaubernden Anblick
erfreut.
Ich hätt´ es wohl
sonst nie erblickt.
Und das Aufstehen
fällt sogleich
viel leichter.
Und das Weitergehen auch.
Mit einem Lächeln
auf den Lippen…

Herausforderungen_meistern - von und mit E.O.

Ich mache kleine Schritte, nehme mir kleine Ziele vor, Etappen, die ich so auch besser, wohlbehalten und leicht erreichen kann. Und auf dem Weg schaue ich mich um, genieße die Pracht, die kleinen Freuden, das kleine Glück ringsum und bin ganz im Hier und Jetzt, nehme bewusst wahr, wie ich die Schritte setze, mit allen ihren Konsequenzen, diese schätzend und immer darin etwas Gutes findend, das mich weiterbringt auf meinem Weg.
Alles Gute auch für DICH – von Herzen, Elisabeth ♥


Bildquelle

13. Juni 2009

Der liebt nicht,
der die Fehler des Geliebten
nicht für Tugenden hält.

Johann Wolfgang von Goethe

Bezaubernd! Ja, so soll es sein, nicht wahr? :-)
Ich betrachte die Zeilen des großen Dichters mit einem Augenzwinkern
und alle “Fehler” als Feedback mit Verbesserungspotenzial ;-)
Sonnige ♥ensgrüße von Elisabeth

Marmelade_Herz

30. März 2009

Ja, gestern habe ich nämlich “Der Tiger und der Schnee” (2005) von und mit Roberto Benigni gesehen – Tom Waits hat für diesen Film sein “You can never hold back spring” gesungen, so schön…
Der Film ist traumhaft, bezaubernd, komisch, zum Lachen, zum Weinen, voller Überraschungen, voller Poesie und Liebe… *seufz* und *schwärm*
Liebste ♥ensgrüße von Elisabeth

Das ist zauberwort
zauberwort steht fuer Worte, geschrieben und gesprochen, die zu Herzen gehen und sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter und Kunden bewegen....

Mehr lesen

Mein erster Gedichtband als pdf
"Ungewöhnlich gewöhnliche
Liebesgedichte"

Liebesgedichte

34 Seiten / Preis: 4,80 Euro


September 2015
M D M D F S S
« Aug    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930