Was vor uns liegt und was in uns liegt ist unbedeutend verglichen mit dem, was in uns steckt

Ralph Waldo Emerson
Archiv für die Kategorie „Selbstständigkeit“
29. Februar 2012

Was ist das: Toleranz?
Es ist die schönste Gabe der Menschlichkeit.
Wir sind alle voller Schwächen und Irrtümer;
vergeben wir uns also gegenseitig unsere Torheiten.
Das ist das erste Gebot der Natur.

Voltaire

Wenn es so einfach wäre, über den Tellerrand zu schauen, wo doch jeder sich selbst der Nächste ist… Icon Wink in Das Bild zu diesem Beitrag ist mir in den letzten Tagen mehrmals begegnet, hat mich zum Nachdenken angeregt und in mir ganz wunder-volle Gedanken entstehen lassen…

Es hat mit Kritik an anderen Menschen zu tun, mit dem Sein und sein-Lassen, mit dem Hinschauen und Hineinschauen, mit Vergebung (mir selbst und anderen gegenüber), mit dem Annehmen dessen, was ist und mit dem Annehmen der Menschen, wie sie eben sind ~ so möchte ich das hier stehen lassen und in meinen geschätzten Leserinnen und Lesern eigene Bilder entstehen lassen…

Gemeinsam sind WIR stärker und gemeinsam erreichen WIR mehr… weswegen ich sehr dankbar für all die schönen Kooperationen bin, die mich in meinem Tun begleiten und unterstützen ♥

Vom Ich Zum Wir in

Wpsf-img in
7. Dezember 2011

Zwölf Tage danach… SEO-Kollegin Anna-Lena Radünz, eine der Speakerinnen bei der SEOkomm 2011 in Salzburg, hat mich daran erinnert, dass ich etwas darüber schreiben wollte… sie dachte schon, sie wäre die letzte Schreiberin, aber da hat niemand mit mir gerechnet und damit, dass ich plötzlich auftauche… Icon Wink in So wie ich auch als Speakerin plötzlich aufgetaucht bin, als absoluter Newcomer… Und nun berichte ich spät, aber immer noch in Gedanken an dieses coole, interessante, aufschlussreiche und bestens organisierte größte SEO-Event in Österreich.

Wann hat es gleich angefangen… ja, es war im April, kurz nachdem ich meinen ersten SEO-Vortrag bei den Cyberdays in Linz gehalten hatte, da dachte ich, ich will mit meinem Wissen hinaus in die große, weite Welt und bewarb mich als Speaker bei der SEOkomm Konferenz in Salzburg.

Irgendwann muss man ja irgendwo einmal beginnen, da gebe ich Anna-Lena vollkommen recht, und heuer war es so weit, die SEOkomm schrie förmlich danach ~ wirklich klar wurde das jedoch erst nach dem Google Panda Update im Sommer… ~, einen Vortrag zum Thema suchmaschinenoptimiertes Texten, über das Wie und Was von SEO-Texten zu präsentieren.

Und dann ging alles sehr schnell, nachdem der Mut einmal bewiesen und meine Bewerbung abgeschickt war: Da bekam ich die Zusage, zusammen mit einem anderen SEO-Profi, dem äußerst lebensfrohen Münchner Contentman Eric Kubitz einen Vortrag in einer Art Doppelconferènce zu halten. Per Skype waren die jeweiligen Inhalte schnell abgesprochen, und ich habe viel gelernt für meinen ersten großen Auftritt.

Die sehr sympathische und perfekte Organisation durch Oliver Hauser von levelseven und Christoph C. Cemper war vorbildhaft und einzigartig. Ich fühlte mich wunderbar aufgehoben und betreut. Vor allem, wie Christoph uns Speaker immer wieder motiviert hat (“…deine Slides gefallen mir wirklich sehr gut, und ich denke, du wirst einen bombastischen Vortrag dazu haben…”), das war klasse und hat mir jedesmal einen Aufschwung gegeben und ein Lächeln geschenkt.

Und dann war der große Tag gekommen, die SEOkomm stand nicht nur vor der Türe, sondern winkte bereits aus dem Salzburger Nebelgrau in die sonnige brandboxx. Da waren wir also, an die 500 mehr oder weniger ausgeschlafene SEOs, die der spannenden Vortrags-Vielfalt harrten.

Und eine Auswahl zu treffen war gar nicht so einfach! Denn ein Vortrag war besser als der andere, Wissen überhäufte sich, wurde ausgetauscht und praxiserprobt zur Schau gestellt. Einfach genial ~ jeder einzelne, Hut ab vor meinen Kollegen!

Hans-Peter Traunig, Olivers Geschäftspartner, war Meister der medialen SEOkomm-Inszenierung und lud die Speaker nach ihren Vorträgen zu entspannten Strandgesprächen. Mein Video-Interview ist zwar noch nicht online ~ vielleicht waren meine Antworten mit Augenzwinkern (das lag gewiss an unserem unglaublich charmanten Interviewpartner Tobias Fox) auch zu wenig seriös und schafften es deswegen nicht auf youtube… Icon Wink in ~, aber ich gebe sofort Bescheid, wenn es so weit ist!

So weit, so gut. Dass es allerdings einigen SEOs absolut nicht geschadet hätte, in Eric´s und meinen Vortrag zu kommen, bemerkte ich an den Recaps, die eingelangt sind Icon Wink in Eine leichte und gute Lesbarkeit fehlerfreier Texte ist halt einfach das A und O qualitativ hochwertiger Webtexte. Aber ich lektoriere gerne und bin bereit Icon Smile in Denn es macht dann noch viel mehr Spaß zu lesen und motiviert auch zu bleiben bzw. wiederzukommen: Bis zur nächsten SEOkomm! Wir lesen und sehen uns!

Danke an die Veranstalter und an alle Beteiligten, an Helfer, Speaker, Fotografen (allen voran Tony Gigov!), Teilnehmer, Köche und aufmerksames Servierpersonal ♥

SEOkomm Content Vortrag Elisabeth Ornauer in

Foto vom Content-Vortrag von Elisabeth Ornauer: Uwe Brandl vom Salzburg Cityguide

Wpsf-img in
21. November 2011

In Vorbereitung auf neue Webtext-Vorträge und SEO-Schulungen habe ich mich in den letzten Tagen ein wenig gespielt ~ ja, ich hatte wahre Freude daran (ich habe IMMER Freude daran), zu recherchieren, Neues zu entdecken und mit Worten zu spielen!

Auf der Suche nach einer geeigneten Darstellung von Keywords/Suchbegriffen, die für eine Website verwendet werden, habe ich das tolle tool wordle gefunden. Ich kannte es zwar bereits, habe jedoch noch nie Gebrauch davon gemacht ~ es ist vermutlich jetzt erst der Spieltrieb so richtig in mir erwacht… Icon Smile in Das innere Kind ist lebendig und nah wie selten zuvor…

wordle bezeichnet sich selbst als Spielzeug (das gefällt mir! Icon Smile in ), um Wortwolken aus eigenen und anderen Webtexten zu generieren. Sieh dir das Ergebnis an, es ist erstaunlich, was alles an Text in so einer Website verpackt ist!

Du kannst das für jede andere, vor allem deine eigene Website (für jeden Blog, jeden Blog feed bzw. jede Website, die einen Atom oder RSS feed hat) selbst ausprobieren ~ und zugleich sehen, wie viel Text du zu bieten hast. Nicht für jede Website ergibt sich solch eine Fülle, sei daher nicht ungehalten, wenn die Wortwolke bei dir nicht genauso üppig ausfällt Icon Wink in

Aber es ist eine schöne Möglichkeit, sich einmal ein Bild davon zu machen, welche Worte auf einer Website zu finden sind.
Viel Vergnügen und einen wunderbar fröhlichen Start in die neue Woche! Icon Smile in

Wortwolke Lebensfreude Blog in

Die Wortwolke zum Lebensfreude-Blog enthält viele relevante Suchbegriffe

Wpsf-img in
3. Oktober 2011

Glück ist ein Gefühl, das von einer äußerlichen Erfahrung ausgelöst wird, zum Beispiel dadurch, dass man einen Geldschein auf der Straße findet, während Freude im wesentlichen von innen kommt. Freude ist die Rückkehr zu der tiefen inneren Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele [...]. Ist diese Harmonie wieder eingekehrt, besteht kein Bedarf mehr für Anregungs- oder Beruhigungsmittel oder irgend etwas anderes, das man kaufen, verstecken, spritzen, schnupfen, anschalten oder abschalten muss.

Deepak Chopra

Tief in dir… ist diese Freude zu Hause… immer schon gewesen… manches Mal versteckt sie sich… wenn Körper, Geist und Seele aus dem Gleichgewicht geraten sind… Dann geht es darum, achtsam und liebevoll auf sich selbst zu schauen und dieses Gleichgewicht wieder herzustellen. Und dann braucht es keine äußeren Umstände, um glücklich zu sein. Wahrlich glückliche Menschen leben die Freude, die ihnen innewohnt Icon Smile in

Ich unterstütze gerne dabei, diese Harmonie wieder herzustellen ~ durch Lebensfreude-Coaching face to face, aber auch online-Coaching per Skype, und durch Aromaanwendungen (Raindrop Energetic und Rainbow Energetic) mit 100% ätherischen Ölen. Manchmal hilft allein der Duft

Heute erst wieder erlebt, wie sich Blockaden lösen… Inner Child (inneres Kind), Forgiveness (Vergebung), Joy (Freude) oder Farböle… helfen, die Freude am Leben zurückzubringen und stellen die Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele wieder her…

Tu dir, deinem Körper und deiner Seele etwas Gutes und spüre die Freude in dir!
Von Herzen, Elisabeth ♥

Freude Am Leben in

Wpsf-img in
7. September 2011

Seokomm Speaker ORNAUER in

Heute eine kleine Werbung in eigener Sache, weil sich meine Vortragstätigkeit auszuweiten beginnt Icon Smile in Die SEOkomm, das ist die Konferenz für Suchmaschinenoptimierung in Salzburg ~ und ich werde am Donnerstag, 25. November 2011 um 13:30 Uhr da einen Vortrag halten, zusammen mit Eric Kubitz: Quality Content, aber richtig – damit Besucher “kleben bleiben”. Es geht um SEO-Texte, also suchmaschinenoptimierte Texte, und den richtigen Inhalt, der aus Stammlesern Stammkunden macht. Mehr verrate ich hier nicht dazu…

Es sind noch Plätze frei, keine Sorge ~ wenn auch nicht mehr viele Icon Wink in Salzburg ist immer eine Reise wert, vor allem in der Vorweihnachtszeit (das muss zum meteorologischen Herbstbeginn gesagt werden) ~ und was die Konferenz anbelangt, dann zählt sie zum Feinsten, was die SEO-Szene im deutschsprachigen Raum zu bieten hat:

Großteils exklusive SEO-Themen, vorgetragen durch Top-Speaker. Für Suchmaschinenoptimierer und SEO-Experten, Marketingfachleute und Entscheider. Es geht in drei verschiedenen Blöcken um SEO-Technik, Business&Strategie (in diesem Block findet ihr MICH! Icon Smile in ) und Praxis & Case Studies.
Hearmespeak2011 125x125 in
Willst du mehr über SEO wissen, dein Wissen vertiefen oder mich einfach einmal persönlich kennenlernen und sprechen hören, dann freue ich mich, dich bei der SEOkomm zu sehen!
Sonnige Grüße, Elisabeth

Wpsf-img in
23. August 2011

Eine Arbeit die Anerkennung findet, verdient es nicht Arbeit genannt zu werden. Sie ist Spaß, Freude und verkörpert die Leichtigkeit einer Sommerbrise.

Günter Seipp

Die Leichtigkeit einer Sommerbrise spüre ich zur Zeit, auch wenn es trotz der Hitze ein wenig schwerer fällt Icon Wink in Ja, es IST Spaß… ja, es IST Freude… und die leichte Brise erfrischt Geist und Seele… beflügelt geradezu… denn ich habe es mir zur Zeit so eingerichtet, dass ich die frühesten Morgenstunden bereits zum Texten nutze, um nachmittags eine kleine Siesta zu halten Icon Smile in

Ich weiß, dass das Luxus ist ~ ich gönne mir den Luxus Selbstständigkeit. Denn meine Arbeit muss ich erledigen, es fragt mich bloß keiner, wann… Icon Wink in Diesen Luxus nennt man auch Freiheit, und ich genieße ihn sehr… es ist alles nur eine Frage der Organisation und der Einteilung, und es gelingt besser und besser… Und die Anerkennung… die findet sich… manchmal in mir selbst Icon Smile in
Von Herzen, Elisabeth ♥

Sommer Wassermelone in
Kleine Erfrischungen zwischendurch versüßen die Arbeit ~ ich liebe Wassermelone Icon Smile in

Wpsf-img in
17. August 2011

Ich glaube nicht, dass jemand, der bei seiner Arbeit an Geld denkt, jemals erfolgreich wird. Wenn Geld kommt, ist es gut, dann ist das Ziel erreicht. Aber die Arbeit muss zuerst Freude machen. Und ich pflege einen ehrlichen Umgang mit Geschäftspartnern, Lieferanten und Kunden.

Carlo Giersch

Ja, so ist es, wenn die Arbeit Freude macht, wenn man Freude an der Arbeit hat, und wenn die Arbeit nicht als solche empfunden wird. Ich sitze manchmal sehr, sehr lange, weit jenseits von sämtlichen Überstundenregelungen ~ gut, ich bin selbstständig, und ich habe es mir ausgesucht. Ich kann aber auch meine Pausen machen, wie und wo und wann ich will.

Das ist der Grund, weshalb ich meine “Arbeit” nicht als solche wahrnehme… Natürlich gibt es Dinge, die müssen erledigt werden, sofort oder gestern oder morgen… und trotzdem fühle ich mich frei und sehr wohl und habe große Freude an meinem Tun ~ und so kann auch das Geld kommen… *lächel* und: es kommt!
Von Herzen viel Freude auch DIR ~ was auch immer du tust,
Elisabeth ♥

Ich Liebe Meine Arbeit in

Wpsf-img in
5. August 2011

Jeder, der aufhört zu lernen, ist alt,
mag er zwanzig oder achtzig Jahre zählen.
Jeder, der weiterlernt, ist jung,
mag er zwanzig oder achtzig Jahre zählen.

Henry Ford

Gestern hielt ich mein erstes Seminar. Zum Thema SEO-Texte, also Web-Texte, die suchmaschinenoptimiert sind, damit die eigene Website in den Suchergebnissen gut gereiht ist. Es war eine unglaublich schöne Lernerfahrung für mich, für die ich sehr dankbar bin. Weil ich von den Teilnehmern so viel lernen durfte…

Die Gruppe war bunt zusammengesetzt aus Gründern und Jungunternehmern aus vielen verschiedenen Branchen, sehr lebendig und bereit, Informationen gerne weiterzugeben. Es war eine wunderbare Energie, das zu sehen, zu spüren, zu geben und auch nehmen zu dürfen.

Obwohl das Thema sehr technisch war ~ im Mittelpunkt steht immer der Mensch, und das war es, was ich gestern gespürt habe. Und vielleicht habe ich einen kleinen Teil dazu beigetragen, das zu vermitteln… Die Freude war in mir… und ich sage danke für diesen Tag, für die Begegnungen und für alles, was ich lernen durfte…
Von Herzen, Elisabeth ♥

Farben Vielfalt in

Wpsf-img in
28. Juli 2011

Web-Texte, die Sie in den Suchmaschinen nach vorne bringen” ist der Titel des Seminars, welches ich genau heute in einer Woche, am 4. August, bei der Mingo Academy der Wirtschaftsagentur Wien halten werde.  Es ist ein Seminar für Gründer, Jungunternehmer, EPU (Ein-Personen-Unternehmen), Kleinstbetriebe und Neue Selbstständige ~ kostenlos, aber nicht umsonst Icon Smile in

Ich bin schon unendlich gespannt auf die Teilnehmer und darauf, was wir alles machen werden. Icon Smile in Eines kann ich versprechen: Es wird viele Beispiele aus der Praxis geben, um die Thematik zu veranschaulichen. Worauf ist zu achten bei Texten im Internet ~ ganz gleich, ob auf der Website, im Blog oder auf sämtlichen Social Media-Kanälen ~, was mögen Suchmaschinen, was mögen sie weniger gerne, was können sie überhaupt “lesen”, was bestrafen sie sogar mit einem schlechten oder gar keinem Platz im Ranking…

Und seien wir ehrlich, wer klickt weiter als auf Seite eins oder gar drei, wenn wir in Suchmaschinen wie zum Beispiel Google etwas suchen!? Und gerade Google spielt im deutschsprachigen Raum die Suchmaschinen-Hauptrolle, denn 96% nutzen Google, um etwas zu suchen bzw. zu finden. Hierbei gibt es auch ein paar Mythen, die berichtigt werden, wie etwa, dass Keywords an erster Stelle stehen bei der Suchmaschinenoptimierung.

Oh, es gibt ganz viel ~ und dadurch, dass das Netz so schnell ist, gibt es fast tagtäglich Änderungen und Neuerungen. Daher heißt es dran bleiben und sich laufend informieren ~ Leben ist Veränderung…

Also, ich freue mich schon riesig auf diesen Seminartag und alle Teilnehmer und werde berichten! Icon Smile in
Von Herzen einen schönen Donnerstag, Elisabeth ♥

Social Media Twitter in
Grafik von Tony Gigov

Wpsf-img in
20. Juli 2011

Ich hab sie selbst gezogen
aus einem winzigen Kern.

Nun hat sie ihre Blüte geöffnet
gleich einem Stern.

Ich stehe davor und schaue
und fühle nicht der Arbeit Last.

Mir ist so still zu Mute,
als sei ich bei Gott zu Gast.

Matthias Claudius

*lächel* Wie viele Samen habe ich bereits gesät? In den letzten Monaten… in den vergangenen Jahren… wie viel Zeit und Geduld habe ich aufgebracht… auch Schmerz und Leid erfahren… und immerzu glaubend und hoffend und liebend… Und jetzt… gehen sie auf, die Samen, die ich gesät habe… einer nach dem anderen… *lächel* Es lohnt sich ~ zu säen… und zu warten…
Von Herzen, Elisabeth ♥

Samen Bluete in

Wpsf-img in
Das ist zauberwort
zauberwort steht fuer Worte, geschrieben und gesprochen, die zu Herzen gehen und sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter und Kunden bewegen....

Mehr lesen

Mein erster Gedichtband als pdf
"Ungewöhnlich gewöhnliche
Liebesgedichte"

Liebesgedichte

34 Seiten / Preis: 4,80 Euro


Albert Einstein (9)
Allgemein (700)
Allgemeines (33)
Alltag (953)
Baby (8)
Bert Hellinger (9)
Beziehung (3)
Coaching (60)
Dalai Lama (2)
Dank (130)
Dankbarkeit (125)
Freundschaft (53)
Gedanken (992)
Genuss (143)
Glück (186)
grübel (542)
Herz (247)
Humor (132)
inneres Kind (48)
Katze (20)
Lachen (156)
Leben (1051)
Lebensfluss (787)
Lebensfreude (416)
lernen (183)
Lichtblick (50)
Liebe (411)
Literatur (31)
Meer (27)
Metaphern (54)
Milton Erickson (4)
Musik (63)
Natur (104)
NLP (257)
Paulo Coelho (24)
Rosen (4)
Rum-Philosophieren (906)
Selbstständigkeit (29)
SEO (1)
so schön (863)
Sonne (60)
Spiegel (9)
Suchmaschinenoptimierung (1)
Texte (1)
Träume (52)
Umarmung (18)
Video (17)
Virginia Satir (12)
Wissenschaft (12)
Wunder (63)
Zauberwort (1)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Elisabeths Blog-Archiv

Archiv

Oktober 2014
M D M D F S S
« Mai    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031