Was vor uns liegt und was in uns liegt ist unbedeutend verglichen mit dem, was in uns steckt

Ralph Waldo Emerson
Archiv für die Kategorie „Rosen“
23. Dezember 2011

Wenn´s draußen friert,
wenn´s draußen schneit,
gibt´s dennoch eine Blütenzeit;
nicht Rosen sind´s und Veilchen auch,
die etwa weckt ein Frühlingshauch;
ein dunkelgrüner Tannenbaum
der bringet uns den Maientraum.

Franz Graf von Pocci

Nur noch ein Mal schlafen… dann erstrahlt jener Tannenbaum geschmückt in hellstem Lichterglanz. Das duftet und erinnert an Kindertage… Und sieht der Christbaumschmuck nicht aus, wie unzählige Blüten, die den Baum und unsere Herzen mitten im Winter zum Erblühen bringen…?

Und wenn wir dann vor dem Weihnachtsbaum stehen, hüpft unser inneres Kind und unsere Augen beginnen zu leuchten, gerade so wie Kinderaugen ~ kannst du es sehen und spüren? Das ist kein Traum, das ist lebendig gewordene Freude und Liebe. Und beinah wie von selbst kehrt Frieden ein… Ich wünschte, es könnte jeden Tag Weihnachten sein… ♥

Weihnachtsbaum Kind in

Bildquelle

Wpsf-img in
10. Oktober 2011

Aus Märchen kennen wir Worte, in denen Zauberkräfte wohnen. Auch im wirklichen Leben gibt es Zauberworte. Geheimnisvolle Kräfte stecken im Lob. Jeder Mensch lebt davon, dass er Zustimmung findet, dass man ihm zu verstehen gibt: Hier bist du willkommen.

Jeder braucht von Zeit zu Zeit ein anerkennendes Wort: Das hast du gut gemacht. Am schönsten ist das absichtslose Lob, das der Liebe entspringt: Mensch, ich hab dich gern. Ein Lob, das von Herzen kommt, lässt andere Herzen höher schlagen.

Jedes anerkennende Wort besitzt Zauberkräfte: Es kann Menschen beflügeln. Lob ist wie eine Feder, Menschen bekommen Flügel.

Phil Bosmans

Nicht nur, weil es Tage gibt, an denen wir vergessen, wie großartig wir sind… da tut eine Erinnerung daran gut… Aber auch einfach so, um jemandem zu sagen, dass er etwas wunderbar getan hat, dass er eine einzigartige Gabe, hat, ein besonderes Gespür, eine helfende Hand… auch ein Danke… und noch mehr… sagen, wofür man dankbar ist…

Diese Worte bewirken Zauber, lassen uns nicht nur schweben, sondern gar fliegen… und machen uns Lust auf mehr Icon Smile in Was auch sehr gut tut und viel öfter gemacht werden darf: Lobe dich selbst! Icon Smile in Das hat viel mit Selbstliebe zu tun und wirkt… weiter und tiefer…
Von Herzen, Elisabeth ♥

Rosen Bunt Bluehen in

Wpsf-img in
12. September 2011

Heute ist der ideale Tag, um das Herzchakra zu stärken: Vollmond. Auch Neumond eignet sich dafür. Und jeder andere Tag, wenn wir etwas für unser Herz tun und den Weg zu Freiheit und Liebe gehen wollen…

Manchmal fällt es einfach schwer, sich auf andere Menschen einzulassen, obwohl wir uns einsam und verlassen fühlen. Gerade dann… fällt es umso schwerer… Zwischenmenschlich scheint alles verzwickt zu sein, sowohl mit dem Partner als auch mit den Freunden läuft es nicht reibungslos.

Wie sehr sehnen wir uns auch danach, für andere Menschen mehr Mitgefühl zu entwickeln und inneren Frieden zu erfahren. Doch wie kann das möglich sein, wenn wir uns selbst nicht aus ganzem Herzen annehmen können…

Wenn unser Herzchakra geschwächt ist, äußert sich das auch in Krankheitsbildern wie Herz- oder Kreislaufproblemen, Atembeschwerden, Asthma, häufige Erkältungen oder Hautkrankheiten… Unser Herz fühlt sich wie eingeschnürt, bekommt kaum Luft… oder unserer Haut spielt so sehr verrückt, was uns einen Kontakt mit unseren Mitmenschen erschwert… Wir sterben nicht an Herzerkrankungen, aber sehr wohl an gebrochenem Herzen…

Weshalb es wichtig ist, das Herzchakra zu jeder Zeit anzuregen, zu aktivieren und zu harmonisieren.

Rosenöl tut Wunder, aber auch das Farböl Rosa, das dabei unterstützt, Vertrauen zuzulassen und sich zu öffnen. So wird wieder ein Miteinander möglich, und wir verlassen unser Schneckenhaus und gehen auf andere Menschen zu.

Ich nehme mich selbst liebevoll an, so wie ich bin.

Draußen wächst noch üppig die Melisse. Ich pflücke vom frischen Kraut ein paar Stängel und bereite mir zwei große Tassen Tee zu. Das wärmt, nicht nur das Herz…

Ich öffne mein Herz, um Liebe zu geben und zu empfangen.

Affirmationen wirken heilsam, für Herz und Seele. Das Experiment hat bewiesen, wie wichtig Berührungen und Zuwendung sind. Ich wende mich jetzt liebevoll mir selbst zu, berühre, lasse mich berühren. Eine Massage tut gut (denke gerade an Stefan, der Masseur in Wien *lächel*), ich baue meine Berührungsängste dadurch ab. Heilenergie wird über die Hände übertragen und öffnet das Herzchakra.

Ich umarme mich. Und ich gehe auf andere Menschen zu und traue mich, sie in den Arm zu nehmen. Ich lerne von Tag zu Tag besser, allen Menschen, aber auch Tieren und anderen Lebewesen, mit Mitgefühl zu begegnen.

Grün ist die Farbe, die das Herzchakra aktiviert und wohl tut! Ob ich mich viel in der Natur aufhalte, mein Herz an Wiesen, Wäldern und Feldern erfreue oder ob ich mich in meinem Zuhause mit Pflanzen umgebe. Warum macht mich der grüne Schal heute so fröhlich? Grün, Grün, Grün ist meine liebste Farbe *lach*

Volles Harmonieprogramm für das Herzchakra! Da nebenbei auch alle meine Beziehungen verbessert… zu mir selbst, zu meinem Partner, zu allen anderen Menschen…

Da geht mir das Herz auf! So soll es sein… *lächel*
Von Herzen, Elisabeth ♥

Herzchakra in

Energiebild Herzchakra

Wpsf-img in
5. Juli 2011

Ich schöpfe aus dem Vollen.
Wieso habe ich nicht
schon früher gesehen,
dass so viel da,
bereits in meinem Leben ist?
Fülle, wohin ich schaue,
Reichtum im Innen…
…wie sogar im Außen…

Ich staune und schaue
genau hin.
Alles da.
Alles immer
schon da gewesen.
Doch irgendwie
habe ich irgendwo
irgendwann
eine verschlossene Tür
geöffnet und all dem
die Chance gegeben,
zu mir zu kommen.

Und nun wirkt
diese Fülle
in mir
und wirkt…
…wie ein Magnet…

Die Zauberworte
sind Dankbarkeit…
…und Freude…


Elisabeth Ornauer

Einen zauberhaften Tag wünsche ich dir! Und dass du alles siehst, was sich dir zeigt *lächel* und dass du anziehst, was du ausstrahlst! Ich genieße gerade die Wirkung
Von Herzen, Elisabeth ♥

Rosen Weiss Fuelle in
Foto: © Elisabeth Ornauer, weiße Rosen im Rosarium in Baden bei Wien

Wpsf-img in
Das ist zauberwort
zauberwort steht fuer Worte, geschrieben und gesprochen, die zu Herzen gehen und sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter und Kunden bewegen....

Mehr lesen

Mein erster Gedichtband als pdf
"Ungewöhnlich gewöhnliche
Liebesgedichte"

Liebesgedichte

34 Seiten / Preis: 4,80 Euro


Albert Einstein (9)
Allgemein (699)
Allgemeines (33)
Alltag (952)
Baby (8)
Bert Hellinger (9)
Beziehung (3)
Coaching (59)
Dalai Lama (2)
Dank (129)
Dankbarkeit (125)
Freundschaft (52)
Gedanken (991)
Genuss (143)
Glück (186)
grübel (542)
Herz (247)
Humor (132)
inneres Kind (48)
Katze (20)
Lachen (156)
Leben (1050)
Lebensfluss (787)
Lebensfreude (415)
lernen (183)
Lichtblick (50)
Liebe (411)
Literatur (31)
Meer (27)
Metaphern (54)
Milton Erickson (4)
Musik (63)
Natur (104)
NLP (257)
Paulo Coelho (24)
Rosen (4)
Rum-Philosophieren (906)
Selbstständigkeit (29)
SEO (1)
so schön (863)
Sonne (60)
Spiegel (9)
Suchmaschinenoptimierung (1)
Träume (52)
Umarmung (18)
Video (17)
Virginia Satir (12)
Wissenschaft (12)
Wunder (63)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Elisabeths Blog-Archiv

Archiv

Juli 2014
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031