Was vor uns liegt und was in uns liegt ist unbedeutend verglichen mit dem, was in uns steckt

Ralph Waldo Emerson
Archiv für die Kategorie „Paulo Coelho“
16. Februar 2012

Erfreue dich selbst. Sei nicht ständig vernünftig und ernst. Schließlich sagt die Schrift: “Die Weisheit dieser Welt ist Torheit bei Gott.”

Immer vernünftig zu sein bedeutet, stets eine zu den Socken passende Krawatte zu tragen. Heute wäre ein guter Tag, um etwas Außergewöhnliches zu tun. Zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit auf der Straße tanzen. Dem Chef gegenüber eine Idee vorbringen, mit der wir uns vielleicht lächerlich machen, an die wir jedoch glauben.

Wir können den Tag auch nutzen, um alte Wunden zu heilen, die immer noch weh tun. Wir können jemanden anrufen, den nie wieder anzurufen wir uns geschworen haben, obwohl wir uns über eine Nachricht von ihm riesig gefreut hätten.

Du brauchst dich für deine Freudentänze nicht zu schämen, solange niemand dadurch zu Schaden kommt. Was die anderen denken könnten, ist egal, sie denken sich ohnehin, was sie wollen.

Bleibe gelassen. Lass das Universum um dich kreisen. Genieße es, an dir selbst Freude zu haben. “Wer denkt er sei in dieser Welt weise, der werde ein Narr, damit er weise werde,” sagt die Schrift.

Heute ist ein Tag der Freude.

nach Paulo Coelho

Ja, heute ist so ein Tag ~ so wie gestern einer war oder morgen einer sein wird *lächel* Denn wir haben jeden Tag die Chance, ihn zu einem Tag der Freude zu machen. Es liegt an uns… Und wenn es zu unserem Wohle und zum Wohl aller Menschen dient, dann nichts wie hin und auf! Diese Gedanken wirken lassend… kreisend, genießend, lächelnd, tanzend… ♥

Lebensfreude in

Foto: © Kora Polster

Wpsf-img in
29. November 2011

Anfangs sind Beziehungen schwierig. Genau so wie zum Feuer Rauch gehört, der das Atmen beschwerlich macht und einem Tränen in die Augen treibt, wenn man es anzündet. Brennt es allerdings erst einmal, verflüchtigt sich der Rauch, und die Flammen erleuchten alles ringsum – verbreiten Wärme, Ruhe und möglicherweise lassen sie einen Funken springen, der uns verbrennt.
Aber genau das macht doch eine Beziehung interessant, nicht wahr?

Paulo Coelho

Ja, und das ist gut so. Auch dazwischen lodern immer wieder mal die Flammen, immer wieder springt ein Funke, bringt das Feuer wieder zum Zischeln, Leuchten und Brennen… Wie gut das ist, dass das Feuer weiter wärmt! Wie nützlich die Funken sind! Auch wenn es manchmal viel Rauch um nichts gibt…

Halten wir unsere Herzen am Brennen, lassen wir das Feuer zu, selbst wenn wir uns hin und wieder die Finger verbrennen… Die Wahl zwischen Wärme und Kälte fällt nicht schwer… und das Feuer im Herzen bleibt… ♥

Feuer-der-Liebe in

Wpsf-img in
21. Oktober 2011

Wenn wir alles akzeptieren, was an uns nicht richtig ist,
und dennoch finden, dass wir ein fröhliches, glückliches Leben verdient haben,
öffnen wir das Fenster weit, um die Liebe hereinzulassen.
Denn wer glücklich ist, kann die Welt nur voller Liebe betrachten –
diese Kraft, die alles regeneriert, was im Universum existiert.

aus: “Die Walküren” von Paulo Coelho

Ich bin gut so wie ich bin, genauso… alles an mir… gehört zu mir, ist ein Teil von mir… Mit allen meinen Sonnen- und Schattenseiten habe ich es verdient, glücklich zu sein und ein glückliches Leben zu führen. Ich beginne jetzt damit, in jedem Augenblick… weil ich mich jeden Augenblick neu dafür entscheiden kann…

Ja, ich will! Die Fenster des Herzens sind weit offen… und lassen alles herein, was hereinkommen will. Und mit Liebe betrachtet wandelt sich alles… und macht Sinn
Von Herzen einen schönen FREU-tag, Elisabeth ♥

Herz Oeffnen in

Wpsf-img in
19. August 2011

Ich möchte weiter über die Liebe reden.
Sie ist das Ziel all dessen,
was ich in meinem Leben gesucht habe.
Zuzulassen, dass die Liebe sich in mir ohne Grenzen zeigt,
meine leeren Stellen füllt, mich zum Tanzen,
zum Lächeln bringt, dazu, mein Leben zu rechtfertigen,
meinen Sohn zu beschützen, mit dem Himmel,
mit Männern und Frauen, mit allen denjenigen in Verbindung
zu treten, die mir auf meinem Weg begegnet sind.

aus: “Die Hexe von Portobello” von Paulo Coelho

Die Liebe suchen… und in sich finden… was für eine Entdeckung… wie etwas Verlorenes wiederzufinden… wie etwas ganz Neues zu entdecken, eine noch nie gesehene Pflanze oder eine Wolke in einer außergewöhnlichen Form…  und dann das mit dem Zulassen… keine leichte Übung… sich selbst etwas erlauben, sich selbst etwas zugestehen… zulassen, dass man das Beste verdient hat: die Liebe!

Und entdecken, zulassen, sich eingestehen, dass die Liebe immer schon in dir war und immer noch IST… nur die Liebe zu dir selbst ist es, die dich wahrlich sehen, spüren, tanzen, lächeln, sprechen, handeln lässt… wissend, wie wundervoll und einzigartig du bist… Über die Liebe… kann man viel reden, immerzu… aber spüre auch hin und gib dich ihr hin…
Von Herzen, Elisabeth ♥

Liebe 1 in

Wpsf-img in
18. Juli 2011

Bleiben wird die Liebe,
die den Himmel, die Gestirne, die Menschen,
die Blumen, die Insekten bewegt und alle dazu bringt,
über das gefährliche Eis zu gehen.
Die Liebe, die uns mit Freude und Angst erfüllt
und allem einen Sinn verleiht.

aus: “Der Zahir” von Paulo Coelho

Ja, die Liebe bleibt, immerzu… was auch immer wir tun oder sagen oder denken…

Doch erst, wenn wir erkennen, dass die Liebe da IST, immer noch und trotzdem… dann kehrt Friede ein…

Und die Liebe kann weiter wachsen… zusammen mit der Freude
Von Herzen, Elisabeth ♥

Herz Meer2 in

Wpsf-img in
17. Juni 2011

Innerhalb der Schöpfung strebt ein jeder nach Liebe.
Doch dieses Streben sollte nicht
auf einen einzigen Menschen gerichtet sein.
Die Liebe ist überall auf der Welt und wartet darauf,
entdeckt zu werden.
Wach auf, erwache für diese Liebe.
Vergangenes soll nicht wiederkehren.
Was kommt, muss erkannt werden.

Paulo Coelho

Wissend und vor allem spürend, dass ich nichts soll und dass ich nichts muss… richte ich mich auf und meinen Blick nach vorne… das, was gewesen ist, war schön… trotzdem… auf seine bestimmte Weise. Und das Schöne und Gute nehme ich mit, erst ins Hier und Jetzt, und von da ist es mein steter Begleiter, denn es hat in meinem Herzen Platz gefunden. Die Einschränkungen und Grenzen fallen von mir ab wie welke Blumen. Und ich öffne mich und wende mich dem Neuen zu, das auf mich wartet. Bereit, meine Liebe zu verströmen, wie die Blüten ihren Duft verströmen…
Von Herzen, Elisabeth ♥

Rosen Liebe in
betörender Rosenduft in Baden bei Wien
Foto: © Elisabeth Ornauer

Wpsf-img in
16. Mai 2011

Die Geschichte der Welt wird erst einen anderen Lauf nehmen,
wenn wir lernen,
die Energie der Liebe zu nutzen,
so wie wir heute die Energie des Windes, der Meere, der Atome nutzen.

aus: “Der Zahir” von Paulo Coelho

Wenn wir es zulassen, spüren wir die Energie der Liebe… die Energie, die alles bewegt und in Bewegung bringt… die Energie, die Brücken baut und Berge versetzt, die bis zum Mond und wieder zurück reicht…

Wenn wir nun diese Energie, die uns zur Verfügung steht, einsetzen und nutzen, dann ist so vieles möglich… dann werden kühnste Träume wahr… Sanftheit bewegt… und alles geschieht aus Liebe… beruflich und privat gelingt dann alles, wenn wir die Liebe in uns und zu anderen zulassen… und wenn wir bereit sind…

Ich wünsche dir einen liebe-vollen Start in die neue Woche!
Von Herzen, Elisabeth ♥

Liebe Rose Orange in

Wpsf-img in
27. April 2011

Sie hatte schon zuvor Liebe erfahren,
aber bis zu jener Nacht
hatte Liebe auch immer Angst bedeutet.
Diese Angst war immer wie ein Schleier gewesen -
sie konnte durch ihn fast alles erkennen,
nur die Farben nicht.
Und in diesem Augenblick,
in dem ihr Anderer Teil vor ihr stand, begriff sie,
dass Liebe ein eng mit Farben verbundenes Gefühl war –
als handelte es sich
um Millionen sich überlagernder Regenbogen.
“Was habe ich mir nur alles aus Angst, etwas zu verlieren,
entgehen lassen!”, dachte sie.

aus: “Brida” von Paulo Coelho

So ist es… *lächel* Und du kannst die Farben in dir drin vollständig machen und dir alles holen, was dich vollkommen macht, um sagen zu können: “Ich liebe mich!” Und dann kannst du wie ein Regenbogen auf dein Gegenüber zugehen, mit Leichtigkeit und Freude und sagen und fühlen und zum Ausdruck bringen: “Ich liebe dich!”.

Seit kurzem arbeite ich energetisch auch mit Farbölen (von akari aus Oberösterreich) ~ denn das Farbspektrum der Farböle (ich starte mit dem Farbspektrum I: Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Violett, Rosa) wirkt wie ein Regenbogen als Farbschwingung zusätzlich zu den Schwingungen der einzelnen Düfte, tief, ausgleichend, aktivierend, je nachdem, was der Klient gerade braucht, einzeln oder alle zusammen, auch als Farbtherapie für zu Hause wunderbar geeignet.

Ein kleiner Ausschnitt aus der Wirkkraft der Farböle:

ROT ~ Die Urkraft, die Glut des Feuers; die Kraft, die stagnierende Prozesse wieder in Gang setzt. Lebenskraft, die uns wieder zuteil wird, wenn wir eigentlich schon aufgeben wollten. Der Entschluss zum Beginn.

ORANGE ~  Die Farbe der Flamme, die aus der Glut entspringt. Diese Verbrennung steht für Verdauung, Umsetzung auf allen Ebenen, Entgiftung und Entschlackung. Ein bewusstes Leben erzeugt Lebens- und Schaffensfreude. Vom Entschluss zum Tun kommen.

GELB ~ bringt alles zum Fließen. Körpersäfte, Energien und Gedanken, daher sein hoher Wert in der Meridianarbeit. Ein freier Fluss des Seins erzeugt Wohlbefinden und ist der Schlüssel zur Kreativität.

GRÜN ~ Regeneration des Körpers nach Anstrengung. Der Kontakt zur Natur, der uns Ausgeglichenheit, Gleichmass, Verlässlichkeit und Stabilität schenkt.

BLAU ~ Beschränkung auf das Wesentliche. Kühlung, Abschwellung, Beruhigung. Und daraus die Erkenntnis, was wesentlich ist.

VIOLETT ~ Das Lymphsystem und unser Nervenleitsystem reagieren auf diese Farbschwingung. Violett ist die Farbe, die uns hilft, wenn unsere Nerven zu vibrieren scheinen und Entspannung unmöglich scheint. Ein Gleichmass zwischen Spannung und Entspannung ermöglicht es uns, aufzuatmen, durchzuatmen und wieder zu leben.

ROSA ~ Vertrauen zulassen, sich öffnen. Vertrauen schenkt Kraft, und Kommunikation ist von einer geöffneten Herzensebene aus die Basis, auf der alle Menschen miteinander in Frieden und Liebe leben können.

Quelle: akari Kraft reiner Natur

Mit diesen Farbölen lässt sich die Liebe in uns wiederentdecken… und damit die Liebe zu anderen Menschen und zum Leben

Ich versende die Farböle gerne innerhalb von Österreich, auch nach Deutschland oder in die Schweiz, empfehle jedoch eine energetische Aromaanwendung mit dem gesamten Farbspektrum, eine einzigartige Anwendung, deren Benennung mir bereits vorschwebt… Regenbogen-Aromaanwendung!? *lächel* Was meinst DU dazu?
Von Herzen, Elisabeth ♥

Farboel Und-Farbe Der Liebe Herz in

Wpsf-img in
17. Januar 2011

Jeder Krieger des Lichts
hat schon einmal einen geliebten Menschen verletzt.
Darum ist er ein Krieger des Lichts:
kraft dieser Erfahrungen und weil er die Hoffnung
nicht aufgegeben hat, sich zu bessern.

aus: “Handbuch des Kriegers des Lichts” von Paulo Coelho

Und trotzdem liebt er, der Krieger des Lichts… und verzeiht und sagt, es tut ihm leid, wenn er jemanden verletzt hat… auch wenn es hier gar nicht um Schuld oder Fehler geht, sondern darum, vor allem sich selbst zu vergeben… Denn jeder ist für sein Tun und seine ausgesprochenen Worte selbst verantwortlich. Und die Liebe wird lebendig und groß, wenn ich bereit bin, alles zu geben…
Von Herzen, Elisabeth ♥

Rosen-Wasser in

Wpsf-img in
21. Dezember 2010

Ich liebe dich, weil ich einen Traum hatte,
einen König traf, Kristallwaren verkaufte,
die Wüste durchquerte,
Stämme sich zu bekriegen begannen
und ich an einem Brunnen war,
um nach einem Alchimisten zu fragen.
Ich liebe dich, weil das ganze Universum
dazu beigetragen hat,
dass ich zu dir gelangte.

aus: “Der Alchimist” von Paulo Coelho

Ich öffne mich all dem, was zu mir gehört und zu mir findet… Und es findet ganz schön viel zu mir – lasse ich jedoch auch alles zu? Ich fühle, von Anfang an, was zu mir gehört… mein Herz fühlt es… und ich danke Gott und dem Universum für diese Führung… wissend und spürend, dass alles zu seiner Zeit geschieht… meiner Bestimmung folgend… in meinem Tempo… die Liebe im Herzen…
Von Herzen, Elisabeth ♥


Wpsf-img in
Das ist zauberwort
zauberwort steht fuer Worte, geschrieben und gesprochen, die zu Herzen gehen und sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter und Kunden bewegen....

Mehr lesen

Mein erster Gedichtband als pdf
"Ungewöhnlich gewöhnliche
Liebesgedichte"

Liebesgedichte

34 Seiten / Preis: 4,80 Euro


Albert Einstein (9)
Allgemein (699)
Allgemeines (33)
Alltag (952)
Baby (8)
Bert Hellinger (9)
Beziehung (3)
Coaching (59)
Dalai Lama (2)
Dank (129)
Dankbarkeit (125)
Freundschaft (52)
Gedanken (991)
Genuss (143)
Glück (186)
grübel (542)
Herz (247)
Humor (132)
inneres Kind (48)
Katze (20)
Lachen (156)
Leben (1050)
Lebensfluss (787)
Lebensfreude (415)
lernen (183)
Lichtblick (50)
Liebe (411)
Literatur (31)
Meer (27)
Metaphern (54)
Milton Erickson (4)
Musik (63)
Natur (104)
NLP (257)
Paulo Coelho (24)
Rosen (4)
Rum-Philosophieren (906)
Selbstständigkeit (29)
SEO (1)
so schön (863)
Sonne (60)
Spiegel (9)
Suchmaschinenoptimierung (1)
Träume (52)
Umarmung (18)
Video (17)
Virginia Satir (12)
Wissenschaft (12)
Wunder (63)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Elisabeths Blog-Archiv

Archiv

Juli 2014
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031