Was vor uns liegt und was in uns liegt ist unbedeutend verglichen mit dem, was in uns steckt

Ralph Waldo Emerson
Archiv für die Kategorie „Katze“
15. Dezember 2011

Heute einfach ganz entspannt in den Tag gleiten… die Anstrengungen vergangener Tage abschüttelnd… mich auf das besinnend, was Weihnachten wirklich bedeutet… den Duft von frisch gebackenen Keksen in der Nase, den Duft auch der Raindrop Öle und Farböle, die ich für heute Nachmittag vorbereite… in aller Ruhe und Gelassenheit… voll Freude.

Harmonisch… im Gleichklang… Wo ist das Kätzchen? Sie schläft gerade, ganz entspannt… und träumt… von ihren Mäusen… Icon Wink in Daher heute Yoga ohne Kätzchen und Kätzchen ohne Yoga. Dafür im Gleichklang Icon Smile in Entspannung, die ansteckt und Kraft und Energie spendet für das, was heute und in den kommenden Tagen noch auf mich wartet… ♥

Wpsf-img in
20. Dezember 2010

Die Freuden des Lebens
müssen nie gesucht werden,
sondern gefunden und gesehen,
wo sie sich von selbst darbieten.

Richard Rothe

Alles ist bereits da, von Anfang an… und ich beginne meinen Tag damit, all das zu sehen und wahrzunehmen, was sich gut anfühlt, was mir gut tut, worüber ich mich freue und mein Herz zu hüpfen beginnt… Da ist so viel… dass ich voll Dankbarkeit und Freude staune über diese Fülle… die Sonne, die den Schnee glitzern lässt, die frisch gewaschene Wäsche, die ihren Duft im Raum verströmt, die Elster im Baum vor meinem Fenster, meine Katze, wie sie friedlich und entspannt schläft, ihr weiches Fell, der wärmende Tee, ein liebes Telefonat…
Ich wünsche dir einen Tag voller Freuden – von Herzen, Elisabeth ♥

Katze Weihnachten in

Wpsf-img in
18. Dezember 2010

Engel spenden Trost in der Not
und geben Kranken neuen Lebensmut.
Nicht selten schlüpfen sie in einen unserer Mitmenschen.
Höre auf dein Herz und du wirst sie erkennen.

Marja Markow

Sie sind schon da… rundherum… sind sie unterwegs… auch an deiner Seite… schau genau hin… höre genau hin… fühle genau hinein… Stell dir vor, jeder Mensch, der dir begegnet, ist ein Engel… und stell dir vor, jeder wüsste das auch… *lächel* …und werde dir bewusst, dass auch DU ein Engel bist… öfter, als du denkst…
Engelsgleiche Grüße zum 4. Adventwochenende, Elisabeth ♥

Engerl in

Wpsf-img in
12. Dezember 2010

Wenn die Katze mit dem Christbaum… bald ist es wieder so weit… aus diesen und vielen anderen Gründen, gibt es bei mir seit Jahren keinen Christbaum, nur Tannenreisig und Christbaumschmuck, der sehr, sehr hoch hängt Icon Lol in Und trotzdem sind die kleinen Monster immer wieder herzerfrischend, einzigartig komisch und bringen mich zum Lachen Icon Smile in
Ich wünsche dir von Herzen einen fröhlichen und schönen 3. Adventsonntag,
Elisabeth ♥



P.S.: Danke an Lachtrainer Reinhard! Icon Smile in

Wpsf-img in
3. November 2010

Es ist so wichtig, bestimmte Dinge gehen zu lassen.
Loszulassen. Sich zu lösen.
Niemand spielt in diesem Leben mit gezinkten Karten.
Manchmal gewinnen wir, manchmal verlieren wir auch.
Erwarte nicht, etwas zurückzubekommen,
erwarte nicht, dass man deine Bemühungen anerkennt,
dein Genie entdeckt, deine Liebe begreift.

aus: “Der Zahir” von Paulo Coelho

Eine angenehme Gelassenheit macht sich in mir breit… breitet sich richtig aus, warm und fließend, und entspannt alle meine Muskeln… Ich habe viel gelernt in den vergangenen Monaten. Zwei Übersiedlungen “geschupft” etwa. Wohnung renoviert. Und wieder dahin zurückgezogen, wo ich Wochen zuvor ausgezogen bin. Umsonst? Nein, es war nicht umsonst. Ich habe unendlich viel gelernt, so viel gesehen, so viel gespürt und begriffen. So viel, was ich dir hier und was ich auch an meine Coaching-Klienten weitergeben kann… Dafür bin ich unendlich dankbar. Losgelassen… wissend und spürend, dass alles in mir liegt… gebend, mich verschenkend… bedingungslos… und frei… *lächel*
Von Herzen, Elisabeth ♥

Katze Entspannt in
P.S.: Von Tieren können wir diesbezüglich ebenso viel lernen… Luna ist vom Dachboden mittlerweile auch wieder in die Wohnung gezogen… Wir sind richtige Übersiedlungsprofis geworden Icon Smile in und trotzdem tut das Ankommen gut…

Wpsf-img in
10. September 2010

Ich erkenne Freundschaft daran, dass sie sich nicht enttäuschen lässt,
und ich erkenne die wahre Liebe daran, dass sie nicht gekränkt werden kann.

aus: “Die Stadt in der Wüste” von Antoine de Saint-Exupéry

Daran erkenne ich wahre Freundschaft… weil sie keine Täuschung ist, kann ich nicht ent-täuscht werden… voller Vertrauen… Und die wahre Liebe… daran erkenne ich sie… was auch immer ist, ich weiß und spüre, dass da die Liebe ist… und diese Liebe ist größer und weiter und stärker als alles andere… und wenn sie da ist, kann ich sie nicht aus dem Auge verlieren… sie ist da, in mir…
Von Herzen, Elisabeth ♥

Freunde in

Wpsf-img in
10. Juli 2010

Jedwede Kreatur hat einen Urtrieb nach liebender Umarmung.

aus: „Der Mensch in der Verantwortung” von Hildegard von Bingen

So ist es… unser Urtrieb… *lächel* Es ist also ganz normal, zu umarmen und umarmt zu werden… Icon Smile in in Liebe… Hier findest du noch eine ganz, ganz besondere Umarmung für dich – begleitet von Virginia Satir… *lächel* Ich genieße dieses Glück der Umarmung… immer wieder…
Fühl dich fest, liebe-voll und ♥-lich umarmt von Elisabeth

Vier Umarmungen zum Überleben – das wäre erstmal gesichert Icon Smile in

Umarmung3 in

Umarmung2 in

Umarmung4 in

Umarmung-gross in

Wpsf-img in
2. Juli 2010

Da ist so viel… was uns glücklich macht… vieles übersehen wir… schau einmal genau hin…

  • Lachen, bis der Bauch wehtut,
  • eine riesige Portion Eis essen (mit gutem Gewissen!),
  • am Rand eines Feldes voller Sonnenblumen stehen,
  • ein Kurzurlaub,
  • eine zärtliche Partnerschaftsmassage,
  • ein Erfolgserlebnis feiern,
  • in einer Hängematte liegen und schaukeln,
  • auf einen Berg gehen uns ins Tal hinab schauen,
  • sich zu zweit in ein frischbezogenes Bett kuscheln,
  • eine liebevolle Umarmung von jemandem, der einen wirklich liebt,
  • die Geburt eines Kindes oder eines Tieres miterleben,
  • Kinder lachen sehen,
  • die Farbvielfalt der Sommerblumen bewundern,
  • Fotos aus glücklichen Zeiten anschauen,
  • ein Lieblingsbuch noch einmal lesen oder einen Lieblingsfilm noch einmal sehen,
  • sich einfach den süßen Stoffteddy oder die tolle Digitalkamera selbst schenken,
  • auf die eigenen Erfolge zurückschauen,
  • ein Spaziergang im Wald und die Natur dort mit allen Sinnen aufnehmen,
  • ein Ziel erreichen,
  • sich ehrenamtlich engagieren,
  • ein fauler Abend im Bett,
  • ein ausgiebiges Frühstück in einem netten Café,
  • sehen, wie eine selbst gezogene Pflanze wächst und gedeiht und blüht,
  • etwas richtig gut geschafft haben,
  • sich mit jemanden in seiner Muttersprache unterhalten können,
  • etwas Kompliziertes endlich doch verstehen,
  • bei Regen mit Sonnenschein nach einem Regenbogen suchen,
  • über einen Flohmarkt schlendern und sich selbst etwas Schönes gönnen,
  • Geld für einen guten Zweck spenden,
  • etwas Verlorengeglaubtes wiederfinden,
  • einen Sonnenaufgang beobachten,
  • ein Spaziergang im Regen,
  • am Abend auf einen erfüllten Tag zurückblicken,
  • mal wieder wie ein Kind schaukeln oder rutschen,
  • jemanden in die Arme schließen, den man lange nicht gesehen hat.

Und was macht dich noch glücklich? Siehst du… es gibt so viel…
Glückliche Grüße zu dir, Elisabeth ♥

Katze-suess in

Wpsf-img in
10. Juni 2010

Wenn jemand seinen Weg gefunden hat, darf er keine Angst haben.
Er muss genügend Mut haben, auch Fehler zu machen.
Die Enttäuschungen, die Niederlagen,
die Mutlosigkeit sind Werkzeuge, durch die Gott uns den Weg weist.

aus: “Brida” von Paulo Coelho

All das, was uns an Hindernissen, Erschwernissen und Problemen in unserem Leben begegnet, sind Lernerfahrungen, die uns wieder ein Stück weiter bringen. Scheinbare Misserfolge sind bei genauerem Hinschauen gar keine, denn da ist etwas für uns bereit gestellt, das besser zu uns passt, auch wenn wir das nicht sofort sehen. Wir sind manchmal so fixiert auf etwas Bestimmtes, dass wir nicht links und nicht rechts schauen und dabei wunderbare Gelegenheiten verpassen. Hab den Mut, Fehler zu machen, begreife diese als Feedback und schau, was du verbessern kannst. Nur Mut!
Von Herzen alles Gute, Elisabeth ♥

Frosch-Kuss-Katze in

Wpsf-img in
6. Februar 2010

…so lange noch Schnee liegt… Icon Wink in
Oh, ich kenne das sooooooo gut – weil Luna im Schnee auf meiner Terrasse so viel Spaß hat und es liebt, den Meisen zuzusehen, wenn sie an ihren Kugerln hängen… und irgendwann ist ihr der Schnee dann doch zu kalt und zu nass… und vor gar nicht allzu langer Zeit musste ich sie gar ausbuddeln, weil sie nicht mehr vor, noch zurück konnte… Icon Wink in Jaja, so sind sie, die Katzerln… *lächel*
Herzliche Schneegrüße von Elisabeth & Luna

Wpsf-img in
Das ist zauberwort
zauberwort steht fuer Worte, geschrieben und gesprochen, die zu Herzen gehen und sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter und Kunden bewegen....

Mehr lesen

Mein erster Gedichtband als pdf
"Ungewöhnlich gewöhnliche
Liebesgedichte"

Liebesgedichte

34 Seiten / Preis: 4,80 Euro


Albert Einstein (9)
Allgemein (699)
Allgemeines (33)
Alltag (952)
Baby (8)
Bert Hellinger (9)
Beziehung (3)
Coaching (59)
Dalai Lama (2)
Dank (129)
Dankbarkeit (125)
Freundschaft (52)
Gedanken (991)
Genuss (143)
Glück (186)
grübel (542)
Herz (247)
Humor (132)
inneres Kind (48)
Katze (20)
Lachen (156)
Leben (1050)
Lebensfluss (787)
Lebensfreude (415)
lernen (183)
Lichtblick (50)
Liebe (411)
Literatur (31)
Meer (27)
Metaphern (54)
Milton Erickson (4)
Musik (63)
Natur (104)
NLP (257)
Paulo Coelho (24)
Rosen (4)
Rum-Philosophieren (906)
Selbstständigkeit (29)
SEO (1)
so schön (863)
Sonne (60)
Spiegel (9)
Suchmaschinenoptimierung (1)
Träume (52)
Umarmung (18)
Video (17)
Virginia Satir (12)
Wissenschaft (12)
Wunder (63)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Elisabeths Blog-Archiv

Archiv

August 2014
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031