Stärke dich!

Stärke dich!

Bedenke: Ein Stück des Weges liegt hinter dir, ein anderes Stück hast du noch vor dir. Wenn du verweilst, dann nur, um dich zu stärken, aber nicht, um aufzugeben.

Augustinus Aurelius

Ja, weite Strecken bin ich bereits gegangen, manchmal sogar gelaufen, steil hinauf und wieder hinab… Ich habe gelernt, den Weg zu genießen, mit all seinen Steinen und und auch mit den Blumen am Wegesrand… Ich habe gelernt, Atem zu schöpfen, im Augenblick zu leben und mich an allem zu erfreuen, was da ist, und dafür dankbar zu sein… Ich habe gelernt, zu verweilen und mich zu stärken, bevor es weitergeht… frohen Mutes…
Halte durch und stärke auch du dich – von Herzen, Elisabeth ♥


Foto: Tambako the Jaguar

Wie wir unsere Ziele erreichen

Wie wir unsere Ziele erreichen

Die Alten aber wussten etwas, das bei uns in Vergessenheit geraten ist. Jegliches Mittel erweist sich als ein stumpfes Instrument, wenn es nicht vom lebendigen Geist getragen wird. Wenn aber die Sehnsucht nach dem Erreichen des Zieles kraftvoll in uns lebt, dann wird es uns nicht an Kraft fehlen, die Mittel zu dessen Erreichung zu finden und in die Tat umzusetzen.

Albert Einstein, “Naturwissenschaft und Religion”

Wenn wir ernstlich und leidenschaftlich die Sicherheit, das Wohlergehen und die freie Entfaltung der Talente aller Menschen wünschen, werden uns auch nicht die Mittel fehlen, um einen solchen Zustand zu erreichen. Selbst wenn nur ein kleiner Teil der Menschheit nach solchen Zielen strebt, wird dieser sich auf die lange Sicht als überlegen erweisen.

Albert Einstein, “The Common Language of Science”

Die Träume und Wünsche in uns sind lebendig. Spüre die Kraft in dir, und du wirst dein Ziel erreichen! Wenn du es wirklich, wirklich willst… werden sich Wege finden… von allein auftun… sei aufmerksam und achtsam… Jeder fängt bei sich an, und wir tun es für uns alle, für eine bessere Welt! Denn jeder von uns ist ein Teil vom Ganzen…
Alles Liebe, Elisabeth ♥

Leidenschaftlich neugierig

Leidenschaftlich neugierig

Ich habe keine besondere Begabung,
sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.

Albert Einstein

Diese brennende Neugierde bringt dich weit… und weiter… und deine Leidenschaft motiviert dich, aktiv zu sein und aktiv zu werden für das, was in dir brennt. So hat mich meine Leidenschaft für wilde Orchideen gestern in den Wald und auf die Heide getragen und mich wunderschöne Hummelragwurz und Waldvöglein und Waldhyazinthen entdecken lassen… Meine Freude war unendlich groß… und wurde größer, weil ich sie teilen durfte… *lächel*
Ich wünsche dir einen wunderbaren Wochenstart!
Von Herzen, Elisabeth ♥

© Fotos: Hummelragwurz auf der Perchtoldsdorfer Heide von E.O.

Ich bin bereit

Ich bin bereit

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft,
etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat,
wieder wegzuwerfen.

Albert Einstein

Worte, die ich zur Zeit nur unterschreiben kann – ich gehe es gelassen an, wenn das eine nicht geht, wird etwas anderes gehen. Ausprobieren, gehen, in Bewegung bleiben, manchmal auch stehenbleiben, zurückschauen, in sich schauen, verweilen, weitergehen. Atmen und lächeln. Das hilft.
Eine schöne Zeit wünsche ich dir – voller Entspannung und Gelassenheit und Leichtigkeit!
♥-lichst Elisabeth

Geheimnisse bestaunen

Geheimnisse bestaunen

Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen. Neugier hat ihren eigenen Seinsgrund. Man kann nicht anders als die Geheimnisse von Ewigkeit, Leben oder die wunderbare Struktur der Wirklichkeit ehrfurchtsvoll zu bestaunen. Es genügt, wenn man versucht, an jedem Tag lediglich ein wenig von diesem Geheimnis zu erfassen. Diese heilige Neugier soll man nie verlieren.

Albert Einstein (gestern wurde sein 130. Geburtstag gefeiert!)

Neugierig sein wie ein Kind… staunen wie ein Kind… das Kind in dir entdecken… Lebendig und bunt… Fragen über Fragen… Geheminis über Geheimnis… das Geheimnis des Lebens ergründen… von Tag zu Tag… offen und mutig und eins mit dir selbst…
Eine ♥-liche Umarmung von Elisabeth

kind_neugierig

Unendlich

Unendlich

Zwei Dinge sind unendlich:
Das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Das gibt nachzudenken, nicht wahr? 😉
Und dieser Mann hat Humor und Glaube… stark und bewundernswert…
Ein interessanter Blickwinkel, der alles relativ erscheinen lässt… 😉
♥-lichste Samstagsgrüße von Elisabeth

Unendlichkeit