Was vor uns liegt und was in uns liegt ist unbedeutend verglichen mit dem, was in uns steckt

Ralph Waldo Emerson
15. Oktober 2012

Er stand am Rand. Zehn Meter unter ihm die gleißende Wasseroberfläche. Er hatte Angst, nackte Angst. Hinter sich hörte er die Stimme des Trainers: “Spring!”

Leute starrten nach oben. Er musste springen, damit sie ihre Sensation bekamen. Er fühlte, dass er es nicht schaffen würde. Er war noch nicht soweit. Aber er musste beweisen, dass er ein Mann war. Lieber tot sein, als sich vor diesen Gesichtern zu blamieren. Er blickte nach unten. Warum lächelte niemand? Lauter gespannte Ovale mit harten Augen. Er forschte in seinem Gewissen. Wenn er sprang, war irgendetwas damit erreicht? Tat er damit etwas Falsches? Etwas Richtiges? Er wusste, was er tun sollte, warum sträubte er sich dagegen? Aber war das Springen heldenhaft, hatte es einen Sinn? Ein Schritt nur! Sein Fuß schob sich langsam vor. Dann ging ein Ruck durch seine Gestalt. Er richtet sich auf und drehte sich um. Ganz bewusst. Seine Unsicherheit war von ihm gewichen, der Druck, der auf ihm lastete, verschwand. Langsam kletterte er die Leiter herab und schritt durch die starre Gruppe.

Zum ersten Mal in seinem Leben trug er den Kopf hoch. Er begegnete den Blicken der anderen mit kühler Gelassenheit. Keiner sprach ein Wort oder lachte gar. Er fühlte sich so stark, als hätte er gerade die wichtigste Prüfung in seinem Leben bestanden. Er spürte so etwas wie Achtung vor sich selbst. Eines Tages würde er springen, das wusste er plötzlich.

Annette Rauert

Liebe Haende in Der Schritt zurück

Was für ein wunder-voller Tag gestern war! *lächel*Alles zu seiner Zeit, das spüren wir, tief in uns, wenn wir in uns hineinlauschen. Und ich wünsche jedem einzelnen, auf die Stimme seines Herzens zu hören und ihr zu folgen!

Wir haben ein Fest gefeiert ~ ja, wir haben auch mit dem Sprung mitgezittert, gebangt und erleichtert aufgeatmet. Jeder ist für sich selbst verantwortlich… Und wir haben gesehen, wie die Zeit vergeht und wir haben sie für ein paar Momente anhalten können, in die lächelnden Augen des Täuflings blickend… ♥

Endlich… ist die Zeit gekommen, und in unserer Mitte war dieses Strahlen, dieses Licht, das wir weitertragen…

Bergkirche Rodaun in Der Schritt zurück

Wpsf-img in Der Schritt zurück
30 Kommentare zu „Der Schritt zurück“

Hallo liebe Elisabeth,
schön von Dir zu lesen!

Können wir überhaupt einen schritt zurück gehen? Auch der vermeintliche Schritt zurück ist nur Bewegung. Bewegung die durch den Körper zum Ausdruck kommt. Wir wechseln die Richtung und machen dadurch eine Erfahrung. Es geht nie zurück. Kinder helfen uns sehr bei dieser Erkenntnis. Sie leben die reine Liebe. Sie kennen zurück noch nicht. Das bringt ihnen das Strahlen in die Augen. Die un-konditionierte Liebe. Das ist Reinheit, Freiheit und Wahrheit. Wahrheit strahlt.

LG
Norbert

liebste elisabeth
ach das foto is ja herzig!!!
wir haben den sprung nicht gesehen, wir hatten etwas FÜR UNS wichtigeres vor :-) ))
(bei unserer heimfahrt in der ubahn wurden wir dank der diskussionen der mitfahrer schnell aufgeklärt)

oft ist der schritt zurück mutiger, als die angst zu ignorieren. gibt es überhaupt rückschritte??

ich schicke euch ganz ganz herzliche grüße von herzen
babsi

Taufbecken sollten nicht zehn Meter unter dem Täufling liegen. ;)

Mich dünkt es ist angemessen,
GANZ HERZLICH!
zu gratulieren…

Lieber Norbert,

da stimme ich dir zu! Ich bin dabei zu lernen :-)
Die Geschichte habe ich gefunden, als ich C.´s Taufe vorbereitete, und ich habe mich gewundert. Und dann habe ich darin mich selbst gesehen, wie oft ich für gewisse Dinge sozusagen Anlauf nahm, auch dafür, die Taufe durchzuführen. Als Zurück sehe ich es selbst auch nicht, sondern als ein Innehalten und Nachfragen und Nachspüren. Um dann den richtigen Schritt zum richtigen Zeitpunkt machen zu können :-)

Viele liebe Grüße zu dir ~ und: einfach DANKE! *lächel*
Elisabeth

Ja, du hast recht, liebste Babsi!!!!
Mit allem *lächel*

Ich hab den Absprung auch “verpasst”… oder so… :-) da war doch noch was… ;-) etwas, was mich persönlich viel mehr berührte! :-)
Schön, dass du mit dabei warst!!!!

Von Herzen ♥
Elisabeth

*lach* Stimmt auch, lieber Jörg!! :-)

Danke dir herzlichst! So ist es…

Herzliche Grüße zu dir,
Elisabeth

Liebe Elisabeth,

ein bemerkenwerter Text.
Habe ihn gerne gelesen.

Euch alles erdenklich Liebe,
Anna-Lena

Danke dir herzlichst, liebe Anna-Lena!!

Alles, alles Liebe auch für DICH,
Elisabeth

Den sprung habe ich auch nicht gesehen – weil es mich einfach nicht interessierte. Da gab es wichtigere Sachen.

[OT] Herr Zwackelmann lässt fragen, wie es seiner Braut geht :D

@wortman: wahrscheinlich deswegen nicht, weils ein fliegender ösi war *gggg*

stimme dir zu, es hat was fasznierendes (hab auch nur die zusammenfassung gesehen die dauernd auf orf danach lief) aber es gib wichtigeres….viel wichtigeres

liebe grüße zu dir und euch

babsi

Liebste Elisabeth,
zur Taufe noch einmal meine allerherzlichsten Glückwünsche und alles Gute dem Kind und den Eltern….
der großen Sprung habe ich durch Zufall im Internet live miterlebt… Es war schon spannend.
Aber es müssen nicht die großen Sprünge sein im Leben, wenn wir die kleinen Schritte bewusst gehen.Möge Eure Tochter auf ihren Schritten behütet und gesegnet sein. Das wünsche ich Euch …
herzlichste Grüße
Erika :-)


Hase:

Liebe Elisabeth
zur Taufe meine Glückwünsche und möge das Kind immer so bewusst für sich selber entscheiden wie der Turmspringer
Liebe Grüsse Erwin

Lieber Torsten *lach*

Es geht ihr blendend, danke der süßen Nachfrage! :-) Sie wächst und gedeiht und macht laufend Fortschritte, damit einem Treffen auf Augenhöhe nichts mehr im Wege steht ;-)
Vorher möchte Herr Zwackelmann jedoch bitte beim Herrn Papá der Braut vorstellig werden ;-)

Liebste Grüße zu euch,
Elisabeth & Co.

Ja, so ist es, liebste Babsi! :-)

Seid ihr gut nach Hause gekommen? Geht es euch gut?
Wir sind morgen wieder auf dem Berg :-)

Hab einen wunderschönen Sonnensonntag!
Von Herzen, Elisabeth

Danke dir herzlichst, liebste Erika!
Du hast recht…

Ich schreibe dir dazu etwas, wir hatten eine ganz besondere Segnung, die so schön war…

Alles, alles Liebe für dich und fühl dich fest umarmt,
Elisabeth

Oh ja, lieber Erwin,
das ist wohl wahr… danke dir vielvielmals!!!!

Herzliche Grüße zu dir,
Elisabeth

Liebe Elisabeth,

ich bin ein bisschen spät dran, aber dennoch gratuliere ich ganz herzlich zur Taufe eures Engels. ♥

Ein süßes Fotos, das mit den Händen.

♥liche Grüße,
Martina

liebste elisabeth, guten morgen.
leider landen deine benachrichtigungen immer im spam, deswegen seh ich es immer erst später.
wir kamen gut nach hause. im mom bin ich etwas erkältet und c. kämpft stark mit schmerzen.
ich wünsch euch gaaanz viel sonne da oben, ich schwimme heut in der nebelsuppe!!!ggg
demnächst wollen wir auf den scheeberg.

ja ich denk noch gern an diesen tag zurück…besonders an die worte und gedichte.

habt einen schönen wochenanfang, liebe elisabeth+co

von herzen
babsi

Oh, danke dir herzlich, liebe Martina! ♥
Du bist jederzeit willkommen, ich freue mich sehr! :-)

Alles Liebe für dich,
Elisabeth

Liebste Babsi,

oje… warum nur…!?
Ich hoffe, es geht euch beiden schon wieder besser!?

Auf dem Berg war es herrlich und sonnig! :-) Sobald die kleine Maus erwachte und die Sonne sah, strahlte sie mit ihr um die Wette :-)

Alles, alles Liebe für dich und danke dir für deine lieben Zeilen!!
Elisabeth ♥

Mal sehen, wie es nächstes Jahr so mit dem Herrn Zwackelmann geht. Vielleicht kommen wir dann mal nach Wien. Dann kann er ein erstes Vorstellungsgespräch führen :)

auf welchen denn????

wollten samstag auf den schneeberg und haben aber gerade gesehen, dass es eher ungemütlich werden wird.schade,wollte sooo gern mal auf einen höheren berg, als den wienerberg.so wirds diesen samstag die seegrotte werden:-))
ch. hat noch immer etwas schmerzen, aber es wird besser und besser.
genießen den herbst
melde mich demnächst, ja?:)
von herzen
babsi

Wunderbar, lieber Torsten! *lach*
Wir würden uns wirklich sehr, sehr freuen, wenn Herr Zwackelmann mit seinem Personal anrückt ;-)

Fröhliche Grüße zu euch!!!!

Liebste Babsi,

wir waren am Schneeberg! Zwar nicht ganz oben, aber doch so hoch, dass wir über die Nebeldecke blicken konnten :-)

Hm, wir wollten auch am SO wieder wandern gehen, aber der angekündigte Schnee hält uns ein bisserl ab ;-)

Die Seegrotte ist ja auch wunderbar! Bei jedem Wetter :-) Sonnenschein auf dem Schneeberg ist zu jeder Jahreszeit schön und auch im Winter möglich. Nur rechtzeitig den Salamander reservieren, da man sonst viele Stunden warten muss… denn an schönen Tagen sind irgendwie alle unterwegs ;-)

Jaaaaaa, fein, tu das! Und passt auf euch auf!
Wir folgen dem Ruf unseres Herzens und fahren gleich wieder nach Baden… *lächel*

Allerliebste Feiertagsgrüße zu dir/euch!
Von Herzen, Elisabeth

da waren wir heut in der nähe fast – in berndorf!!
hast du fotos vom schneeberg und euren wanderungen??:)
und ich hoff, ihr hattet eine schöne badener zeit

hmm der salamander fährt doch nur bis 4.11????

liebste abendgrüßle von babsi

Liebste Babsi,

ja, es gibt ein paar Fotos, weiß aber jetzt nicht mehr, auf welcher Kamera bzw. welchem Handy… ;-)

Ach ja, bin (noch) keine Salamander-Fahrerin… hab ihn letzthin noch fahren gesehen. Und bis SO ist noch Zeit. Aber es kommt die Zeit, wo er wieder fährt :-)

Allerliebste Abendgrüße zu dir ♥
Elisabeth

Welch berührende Worte, liebste Elisabeth, meinen herzlichsten Glückwunsch zu diesem besonderen Ereignis, auch wenn er “ein wenig” verspätet kommt, so doch von ganzem Herzen.
Allerliebste Sonnengrüße sendet Dir Dori :-)


Liebste Dori,
danke dir herzlichst!!!! ♥ Jederzeit gerne! :-)

Viele liebe und sonnige Gedanken zu dir!
Von Herzen, Elisabeth

…ich finde es gut – den Schritt zurück – ich kann ja mal schauen, wie weit ich schon gekommen bin…??? Zur Taufe alle guten Wünsche und für dich heute zum Wiegenfeste einfach viel LIEBE!

Die glücklichsten Menschen der Welt sind nicht die,
die keine Sorgen haben.
Sondern die, die gelernt haben mit Dingen positiv zu leben,
die alles andere als perfekt sind .
Das sind die Menschen, die sich an den kleinen Dingen
des Alltags erfreuen.
Und die täglich an sich und ihrer Situation arbeiten,
damit es besser werden kann.
Die in allem Negativen das Positive erkennen.
Die nicht verlernt haben
zu lachen, zu lieben, zu leben,
zu träumen, zu glauben, zu hoffen und zu kämpfen!

- Unbekannt – das bist DU! ich danke für dein SEIN!!!


Danke dir von ganzem Herzen, liebste Moni!!!!

Wie wunderbar, diese Zeilen… und wie wahr…

Ich drück dich ganz fest!
Herzlichst, Elisabeth

Comment Spam Protection by WP-SpamFree

Das ist zauberwort
zauberwort steht fuer Worte, geschrieben und gesprochen, die zu Herzen gehen und sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter und Kunden bewegen....

Mehr lesen

Mein erster Gedichtband als pdf
"Ungewöhnlich gewöhnliche
Liebesgedichte"

Liebesgedichte

34 Seiten / Preis: 4,80 Euro


Albert Einstein (9)
Allgemein (700)
Allgemeines (33)
Alltag (953)
Baby (8)
Bert Hellinger (9)
Beziehung (3)
Coaching (60)
Dalai Lama (2)
Dank (130)
Dankbarkeit (125)
Freundschaft (53)
Gedanken (992)
Genuss (143)
Glück (186)
grübel (542)
Herz (247)
Humor (132)
inneres Kind (48)
Katze (20)
Lachen (156)
Leben (1051)
Lebensfluss (787)
Lebensfreude (416)
lernen (183)
Lichtblick (50)
Liebe (411)
Literatur (31)
Meer (27)
Metaphern (54)
Milton Erickson (4)
Musik (63)
Natur (104)
NLP (257)
Paulo Coelho (24)
Rosen (4)
Rum-Philosophieren (906)
Selbstständigkeit (29)
SEO (1)
so schön (863)
Sonne (60)
Spiegel (9)
Suchmaschinenoptimierung (1)
Texte (1)
Träume (52)
Umarmung (18)
Video (17)
Virginia Satir (12)
Wissenschaft (12)
Wunder (63)
Zauberwort (1)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Elisabeths Blog-Archiv

Archiv

Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031