Was vor uns liegt und was in uns liegt ist unbedeutend verglichen mit dem, was in uns steckt

Ralph Waldo Emerson
16. April 2011

Als ich mich selbst zu lieben begann…

habe ich verstanden,
dass ich immer und bei jeder Gelegenheit
zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin
und dass alles, was geschieht, richtig ist –
von da an konnte ich ruhig sein.
Heute weiß ich:
Das nennt man VERTRAUEN.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
konnte ich erkennen,
dass emotionaler Schmerz und Leid nur
Warnungen für mich sind, gegen meine eigenen Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich:
Das nennt man AUTHENTISCH SEIN.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich nach einem anderen Leben zu sehnen
und konnte sehen,
dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war.
Heute weiß ich:
Das nennt man REIFE.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
mich meiner freien Zeit zu berauben,
und ich habe aufgehört,
weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen.
Heute mache ich nur das,
was mir Spaß und Freude macht,
was ich liebe und was mein Herz zum Lachen bringt,
auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo.
Heute weiß ich:
Das nennt man EHRLICHKEIT.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich von allem befreit,
was nicht gesund für mich war,
von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen
und von allem,
was mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst.
Anfangs nannte ich das „Gesunden Egoismus“,
aber heute weiß ich:
Das ist SELBSTLIEBE.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört,
immer recht haben zu wollen,
so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt:
Das nennt man DEMUT.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich mich geweigert,
in der Vergangenheit zu leben
und mich um meine Zukunft zu sorgen.
Jetzt lebe ich nur noch in diesem Augenblick,
wo ALLES stattfindet,
so lebe ich heute jeden Tag und nenne es BEWUSSTHEIT.

Als ich mich selbst zu lieben begann,
da erkannte ich, dass mich mein Denken
armselig und krank machen kann.
Als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte,
bekam der Verstand einen wichtigen Partner.
Diese Verbindung nenne ich heute HERZENSWEISHEIT.

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen,
Konflikten und Problem mit uns selbst und anderen zu fürchten,
denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander
und es entstehen neue Welten.
Heute weiß ich:
DAS IST DAS LEBEN!

Charles Spencer Chaplin Jr., bekannt als Charlie Chaplin
an seinem 70. Geburtstag am 16.April 1959

Ein Text voller Weisheit… voller HERZensweisheit… und einige schöne Wege in unser Herz… zu uns selbst… zur Quelle der Liebe in uns… 
Ich wünsche dir ein liebe-volles Wochenende ♥
Von Herzen, Elisabeth

Selbstliebe2 in Selbstliebe

Wpsf-img in Selbstliebe
22 Kommentare zu „Selbstliebe“

liebste elisabeth

so schön, dass du diesen text mal wieder postest *Strahl*
ich hab ihn schon damals bei mir in der nähe aufgehängt und dann mit ein paar tränchen in den augen gelesen. heute fühle ich, soviel von diesen zeilen treffen sehr auf mich zu und ich sehe den weg, den ich zurückgelegt habe..und auch noch vor mir habe

ja ich beginne..vertraue,lerne und lebe im bewußtsein, dass mein herz die richtigen antworten für mich kennt

allerliebste wochenendgrüße von herzen zu dir.
lass es dir gutgehn!!!
(Und ich hoffe, du hast schön gefeiert)

Wunderschön! Herzlichen Dank fürs Posten liebe Elisabeth!


Priska:

danke fürs Teilen, wunderbar !! bisous und ein liebevolles Wochenende auch für Dich, Martha

Liebste Elisabeth,
vielen Dank für diesen wunderschönen Text, den ich sehr mag. Schön, wenn er einem immer wieder einmal begegnet auch bei verschiedenen Gelegenheiten. Alles Liebe , hab einen schönen Samstag
Ich gehe heute trommeln und auf ein Tanzturnier mit meiner Maus….
Herzliche Grüße
Erika ;-)


Hase:

Liebste Babsi,

diesen Text habe ich noch nie gepostet, weil er damals auf anderen Blogs zu lesen war ~ jetzt habe ich das Gefühl, es ist an der Zeit, sich diese Zeilen wieder zu Herzen zu nehmen, und so wie du schreibst, fühle auch ich, dass sich bereits sehr vieles verändert hat im Laufe der vergangenen Jahre…

Berührende Worte… immer wieder… die zeigen, dass das Leben einfach ist… einfach IST… *lächel*

Allerliebste Abendgrüße zu dir,
Elisabeth ♥

Sehr gerne, liebe Priska,

ich habe deinen schönen Kommentar auf fb auch schon gelesen… und kann mich noch daran erinnern, was der Text bei mir selbst ausgelöst hat, als ich ihn vor ein paar Jahren das erste Mal gelesen habe…

Alles LIEBE für DICH,
Elisabeth

Liebe Martha,

sehr gerne ~ danke auch DIR und LIEBE-volle Wochenendwünsche!

Herzlich, Elisabeth

Liebste Erika,

sehr gerne, heute habe ich wieder intensiv daran gedacht, auch weil heute wieder einmal Charlie Chaplin´s Geburtstag ist.

Trommeln war ich schon sehr lange nicht mehr… einfach wunderbar, du bist bestimmt ganz fein aufgetankt und… in Bewegung…

Hab einen wunderschönen Abend und einen wunderbaren Sonnensonntag!
Elisabeth ♥

guten abend, du liebe kräuterhexe du :)
ich hatte ihn auch auf mehreren blogs in erinnerung und hab ihn fest schon mit deinen in verbindung gebracht. da siehst du mal..*lächel*

er begleitet uns schon durch soviele schritte und ist wie ein wegweiser zu uns selbst.

ja, das leben ist und immer wieder spüre ich mehr freude, dass ich es kennenlernen darf.

war heute viel am spazieren gehen..in meinem tempo, habe mit meinen augen gesehen und wahrgenommen.

auch zu dir allerliebste samstagabendgrüße♥
babsi

Liebe Elisabeth!
Danke für diesen wunderbaren Blog. Genau das ist es. Einfach nur schöööööööööööööööön.
DANKE, alles Liebe an dich, Martina


Martina:

Du liebe Babsi,

April, April ~ das Wetter hat heute (fast) alles zu bieten gehabt! :-)

Ja, die Kräuter stehen nun auf meiner Terrasse und duften und erfreuen Leib und Seele :-)

Leben spüren… das hat etwas! Und da wachsen auch Freude und Liebe *lächel*

Danke dir ~ ich wünsche dir eine wundervolle gute Nacht, du Liebe!
Elisabeth ♥

Liebe Martina,

schön, dass du da bist! *freu* Und danke dir für deine lieben Zeilen, die du hier gelassen hast!

So ein Blog wäre doch auch etwas für DICH, meinst du nicht? Mehr dazu ein andermal :-)

Alles Liebe und einen schönen Sonntag für dich und deine Liebsten,
Elisabeth

Diese Worte sind so berührend, weil direkt ohne Umwege ans Herz gehen. So leicht und oft doch so schwierig. Danke für diesen schönen Text liebe Elisabeth!

Ich wünsche dir einen herrlichen Frühlingstag & liebe Grüße,

Emily

Sehr gerne, liebe Emily!

Wie wahr… lassen wir sie einfach… wirken…

Wundervolle Frühlingssonnengrüße zu dir,
Elisabeth

Schönen Sonntag Vormittag du allerliebste Elisabeth,

ich komme erst jetzt dazu, dein Posting von gestern zu lesen… UND…

…oooohhhh, toucheé ~ und zwar mitten ins Herzerl mit diesem Text von CC… du weißt, was gerade diese Worte und Gedanken mir bedeuten. Ich hab´CC´s “Ode an die Selbstliebe” im heurigen Winter vom Universum geschickt bekommen und seither vergeht fast kein Tag, wo ich sie mir nicht verinnerliche.
Wie dir bekannt ist, hab´ich ja sogar schon ein Unikat auf Leinwand mit diesem Spruch und einem lächelnden CC geschaffen, das den Weg bis nach Tirol ~ über Berg und Tag ~ überwunden und seinen Bestimmungsort in Innsbruck gefunden hat *lächel*.

Vielen Dank auf jeden Fall, dass du uns beschenkst… ich MAG diese weisen Herzensgedanken wirklich sehr, sehr gerne…

… hab´noch einen feinen Sonntag… ich werde mich jetzt ins Getümmel werfen und im Gasthaus meiner Großeltern ein wenig Kichererbse mit Tentakeln spielen ;-)

Bussal und Drückerl,

Birgit :-)


Birgit:

“Ideale sind wie Sterne.
Du kannst sie nicht immer erreichen, aber du kannst dich an ihnen orientieren.”

Somit einen sonnigen Tag und liebe Grüße
Kvelli

Hallo Elisabeth,

der Text ist genauso wie das Wetter heute bei mir und zwar wunderschön. :-)

Liebe Grüße

Armin

PS: Apropo Wetter. Ich habe heute mal die Fernsehprogramme durchgezappt und sehe den Vienna City Marathon. Ihr habt auch ein schönes Wetter. Der Sieger Läufer Gebrselassie hat gesagt, dass die Luft in Wien sehr gut ist und das ihr das erhalten sollt. Für eine Großstadt hat Wien einen sehr sauberen Eindruck gemacht. Mann, für was ihr Wiener alles dankbar sein könnt. ;-)

Liebste Birgit,

ja, ich weiß ~ und es tut gut, diese Zeilen zu verinnerlichen…
Wenn andere Menschen unser Geschenk annehmen, dann ist es gut, wenn sie es nicht annehmen, dann ist es auch gut…

Ich sende dir viele liebe Gedanken und wünsche dir einen entspannten Sonntagabend!

Von Herzen, Elisabeth

Lieber Kvelli,

wunderbare Gedanken sind das, danke dir!

Gibt es deinen Blog also doch noch? Oder konzentrierst du dich auf die Senioren-Lobby?
Ich schau mal wieder vorbei! :-)

Herzliche Grüße,
Elisabeth

Lieber Armin,

danke dir herzlichst! :-)

Ja, das Wetter war heute wirklich ideal für den Vienna City Marathon! :-) Und auch die Luft ist gut, das ist wahr. Ich habe heute dennoch lieber Badener Kurluft südlich von Wien geschnuppert :-)

Liebste Grüße zu dir,
Elisabeth

Liebe Elisabeth
das ist wieder mal ein wunderbarer Text. Danke!!!
Klingt so einfach und ist doch so schwer.
Herzliche Grüße aus einem wunderbar sonnigen Basel!
Franziska


Franziska:

Liebe Franziska,

sehr gerne ~ und danke auch DIR! *lächel*

Es ist nicht einfach, das stimmt, aber mit der Zeit lernen wir, dass es besser und besser gelingt, je mehr wir uns auf das Leben vertrauend einlassen…

Gutes Gelingen für dich und alles Liebe aus dem sonnigen Wien ins wunderschöne Basel,
Elisabeth

Comment Spam Protection by WP-SpamFree

Das ist zauberwort
zauberwort steht fuer Worte, geschrieben und gesprochen, die zu Herzen gehen und sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter und Kunden bewegen....

Mehr lesen

Mein erster Gedichtband als pdf
"Ungewöhnlich gewöhnliche
Liebesgedichte"

Liebesgedichte

34 Seiten / Preis: 4,80 Euro


Albert Einstein (9)
Allgemein (700)
Allgemeines (33)
Alltag (953)
Baby (8)
Bert Hellinger (9)
Beziehung (3)
Coaching (60)
Dalai Lama (2)
Dank (130)
Dankbarkeit (125)
Freundschaft (53)
Gedanken (992)
Genuss (143)
Glück (186)
grübel (542)
Herz (247)
Humor (132)
inneres Kind (48)
Katze (20)
Lachen (156)
Leben (1051)
Lebensfluss (787)
Lebensfreude (416)
lernen (183)
Lichtblick (50)
Liebe (411)
Literatur (31)
Meer (27)
Metaphern (54)
Milton Erickson (4)
Musik (63)
Natur (104)
NLP (257)
Paulo Coelho (24)
Rosen (4)
Rum-Philosophieren (906)
Selbstständigkeit (29)
SEO (1)
so schön (863)
Sonne (60)
Spiegel (9)
Suchmaschinenoptimierung (1)
Texte (1)
Träume (52)
Umarmung (18)
Video (17)
Virginia Satir (12)
Wissenschaft (12)
Wunder (63)
Zauberwort (1)

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck and Luke Morton requires Flash Player 9 or better.

Elisabeths Blog-Archiv

Archiv

April 2011
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930